KLM-Reiseführer

Katalanische Feierlichkeiten

Die katalanische Kultur kommt am stärksten während der vielen Volksfeste zum Ausdruck, die in Barcelona veranstaltet werden. Der Nachthimmel wird so oft von Feuerwerk erleuchtet als gäbe es immer etwas zu feiern. Die meisten Feste wurden ursprünglich zu Ehren der Schutzheiligen von Barcelona oder Katalonien gefeiert. Tausende von Menschen füllen während der Prozessionen die Straßen und sind entweder in traditionelle Kostüme gekleidet oder tragen Merkmale, die an historische Rituale erinnern.

Kunst & Kultur
Der Correfoc während des La Mercè

Der Correfoc während des La Mercè

La Mercè: ein hitziges Fest

Das La Mercè-Fest findet jedes Jahr im September statt und ist Barcelonas größtes Straßenfest. Die Barceloner verbringen fast eine Woche damit, den wichtigsten Schutzheiligen ihrer Stadt, Mare de Deu de La Mercè, in Form von Paraden, Musik und Tanz zu ehren. Auf diese Weise verabschieden die Katalanen den Sommer und heißen den Herbst mit einem Knall willkommen. Fürchten Sie sich nicht vor den gehörnten Dämonen, die Feuer spuckend durch Barcelonas Straßen laufen. Dabei handelt es sich um Correfoc, eine typisch katalanische Tradition, die böse Geister vertreiben soll.

Das San Juan-Feuer

Das San Juan-Feuer

Das Fest von Sant Joan

Am 23. Juni feiern die Katalanen das Fest von Sant Joan (St. Johann), das bei Sonnenuntergang beginnt. Die Nit de Sant Joan (Johannisnacht) ist die kürzeste Nacht des Jahres, in der nicht viel geschlafen wird. Die Freudenfeuer von Barcelona ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich, aber die echte Party findet an den Stränden statt. Suchen Sie sich mit einem Picknickkorb und einer Flasche Sekt einen schönen Platz am Strand und sehen Sie zu, wie Horden von Barcelonern ins Meer rennen. Viele Menschen glauben, dass Johannes der Täufer dem Meerwasser in dieser Nacht heilende Kräfte verleiht.

Rote Rosen für Sant Jordi

Rote Rosen für Sant Jordi

Liebe und Literatur für Sant Jordi

Am 23. April feiern die Katalanen Sant Jordi (St. Georg), der, der Legende nach, an diesem Tag den Drachen erschlug und mit einer Rose zu seiner Liebsten zurückkehrte. Traditionsgemäß schenken Männer ihrer Liebsten an diesem Tag eine rote Rose und diese wiederum schenken ihren Männern ein Buch. Blumen und Bücher werden an einem der hundert Stände entlang der La Rambla oder in den vielen anderen Straßen Barcelonas verkauft. Es ist ein großes Fest; Jung und Alt tanzen die Sardana auf dem Plaça de Sant Jaume und Dichter rezitieren in Cafés aus ihren Werken. Ob Sie verliebt sind oder nicht, ein Spaziergang durch Barcelona an diesem Tag – der auch der Welttag des Buches ist – verleiht Ihnen garantiert Frühlingsgefühle.

Reiseführer ansehen Ab 141 EUR*

Verwandte Artikel

Reisezielvorschläge

*Alle Beträge sind in EUR, inkl. Steuern und Gebühren. Die Buchungsgebühr entfällt, aber es kann eine Gebühr für die Zahlungsmethode anfallen. Die gezeigten Preise können je nach Tarifverfügbarkeit variieren.

*Alle Beträge sind in EUR, inkl. Steuern und Gebühren. Die Buchungsgebühr entfällt, aber es kann eine Gebühr für die Zahlungsmethode anfallen. Die gezeigten Preise können je nach Tarifverfügbarkeit variieren.

Die Informationen zur Wettervorhersage werden von World Weather Online bereitgestellt. Air France-KLM haftet nicht für die Zuverlässigkeit dieser Daten.