Bedingungen für das À-la-carte-Menü

Das müssen Sie wissen, wenn Sie für Ihren Interkontinentalflug ein À-la-Carte-Menü bestellen.

1. À-la-carte-Menü

1.1 Gegen einen Aufpreis bietet KLM Ihnen die Möglichkeit, im Voraus das Menü auszuwählen, das Ihnen während des KLM-Flugs in der Economy Class serviert werden soll. Dieser Service heißt: „À-la-carte-Menü“. Dieser zusätzliche Service wird während der Online-Buchung und bei Ihrer Reiseübersicht auf KLM.com und in der KLM-App angeboten. Sie können für die meisten KLM-Interkontinentalflüge bestellen, die ab Amsterdam fliegen. Die üblichen kostenfreien Mahlzeiten sind immer erhältlich. 1.2 Die während des KLM-Flugs servierten À-la-carte-Menüs können in Größe, Geschmack und Aussehen vom optischen und/oder schriftlichen Erscheinungsbild bei der Bestellung abweichen. Die Zutaten können ohne vorherige Mitteilung durch gleichwertige Nahrungsmittel ausgetauscht werden. 1.3 Sobald Sie Ihr À-la-carte-Menü bestellt haben, können Sie Ihre Bestellung nicht mehr ändern oder stornieren. 1.4 Es ist nicht möglich, ein À-la carte-Menü mit einem Diätgericht zu kombinieren. 1.5 Pro Gericht wird mit größter Sorgfalt eine Zutatenliste erstellt. KLM haftet jedoch nicht für eventuelle Konsequenzen einer Nahrungsmittelallergie oder Unverträglichkeit. 1.6 Die Allgemeinen Beförderungsbedingungen von KLM sind wesentlicher Bestandteil dieser Bedingungen.

2. Anforderungen und Voraussetzungen

2.1 Für die Bestellung eines À-la-carte-Menüs versichern und gewährleisten Sie, dass Sie die rechtliche Befugnis zum Abschluss dieses Vertrag besitzen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren; und 2.2 Sie sichern ferner zu, dass alle von Ihnen gemachten Angaben zur Bestellung eines À-la-carte-Menüs korrekt sind und dass Sie keine ungenaue, falsche oder betrügerische Reservierung vornehmen. Darüber hinaus erklären Sie, dass Sie Reservierungen ausschließlich für sich selbst oder für eine Person, in deren Auftrag Sie berechtigt sind zu handeln, vornehmen und dass diese Person ebenfalls die in Abschnitt 2.1 aufgeführten Anforderungen erfüllt.

3. Erstattung

3.1 Sollte das von Ihnen bestellte À-la-carte-Menü nicht verfügbar sein, erhalten Sie ein reguläres Menü. Sie haben Anspruch auf eine Rückerstattung in Höhe des Betrags, den Sie für das À-la-carte-Menü bezahlt haben. 3.2 Falls Sie sich dafür entschieden haben, innerhalb von 30 Stunden vor Abflug ein kostenpflichtiges Upgrade auf eine höhere Klasse zu erwerben, ist keine Rückerstattung für früher gekaufte À-la-carte-Menüs auf demselben Flug möglich. 3.3 Wenn Ihr Flug verschoben oder umgebucht wird, kann es sein, dass Ihr À-la-carte-Menü nicht wie bestellt serviert wird. 3.4 Eine Rückerstattung können Sie mithilfe des Rückerstattungsformulars beantragen.

4. Verwendung Ihrer Kontaktdaten

4.1 Ihr Name und Ihre Flugdaten werden von KLM Royal Dutch Airlines und KLM Catering Services BV für die Erfüllung Ihrer Bestellung in Übereinstimmung mit der KLM-Datenschutzerklärung verwendet. 4.2 Wenn Sie sich entscheiden, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, können wir diese verwenden, um Ihnen eine Quittung zu senden, Sie über den Status Ihrer Bestellung zu informieren und Sie um ein Feedback zum À-la-carte-Menü bitten.