KLM-Reiseführer

Züricher See: Unbeschwertes Binnenmeer

Zürich befindet sich jedes Jahr in den Top 3 der lebenswertesten Städte der Welt und zum Teil liegt es an diesem riesigen Gewässer vor der Haustür. Die Limmat fließt durch die Stadt und wird vom Züricher See gespeist, der sich vom Bellevue im Stadtzentrum bis zum malerischen Dorf Rapperswil erstreckt. Der See entstand während der letzten Eiszeit als ein Gletscher, ist aber heute ein blaues Binnenmeer, das jeder genießen kann.

Kunst & Kultur
Rapperswil

Rapperswil

Am See: Dörfer und Weinberge

Mit dem Zug können Sie komplett um den See herumfahren, vom Bahnhof Zürich Stadelhofen am rechten Ufer entlang nach Rapperswil und über Seedamm am linken Ufer zurück zum Bahnhof Zürich Enge. Steigen Sie unterwegs im Dorf Küsnacht aus und genießen Sie einen Kaffee auf der Terrasse des nostalgischen Seehotels Sonne. Ein weiterer lohnenswerter Halt ist die Stadt Meilen, wo Sie einen Umweg auf den Gipfel des 853 m hohen Pfannenstiel-Bergs mit wunderschöner Aussicht auf den See machen können. Das malerische Rapperswil bietet zahlreiche coole Terrassen. Weitere schöne Stopps auf der anderen Seite sind Pfäffikon, Richterswil und Kilchberg.

Die kleine Insel Ufenau

Die kleine Insel Ufenau

Auf dem See: Mit dem Schiff nach Rapperswil

Von früh morgens bis abends fahren weiße Fähren kreuz und quer über den Züricher See, von der Anlegestelle am Bürkliplatz zu allen Dörfern und Siedlungen entlang des Seeufers. Die Einwohner kommen damit von A nach B und für Besucher ist es eine angenehme sommerliche Kreuzfahrt. Zahlen Sie nicht zu viel für die speziellen Touristenschiffe, sondern gehen Sie an Bord der „Grosse Rundfahrt“zum bezaubernden Dorf Rapperswil. Steigen Sie auf jeden Fall auf der Insel Ufenau mit ihren schönen Weingärten und tollen Picknickplätzen aus.

Der Strand am Mythenquai

Der Strand am Mythenquai

Am See: Freibäder und Sandstrände

Keine Stadt der Welt hat so viele Freibäder wie Zürich. Am Fluss und am See gibt es 10 Freibäder oder kostenlose Pools, in denen sich die Einheimischen im Sommer auf Bohlenbrücken, Kais oder an Sandstränden sonnen. Genießen Sie ein kaltes Getränk oder kühlen Sie sich im kristallklaren Wasser ab. In Laufentfernung vom Stadtzentrum bietet das Seebad Enge 2 See-Schwimmbäder sowie Saunen, Massagen und Yogastunden an. Am 100 Jahre alten Strand Mythenquai, ein Stück weiter am See entlang, gibt es einen Strandpavillon, ein 10-m-Sprungbrett und 250 m Sandstrand.

Reiseführer ansehen Ab 160 EUR*

Verwandte Artikel

Reisezielvorschläge

*Alle Beträge sind in EUR, inkl. Steuern und Gebühren. Die Buchungsgebühr entfällt, aber es kann eine Gebühr für die Zahlungsmethode anfallen. Die gezeigten Preise können je nach Tarifverfügbarkeit variieren.

*Alle Beträge sind in EUR, inkl. Steuern und Gebühren. Die Buchungsgebühr entfällt, aber es kann eine Gebühr für die Zahlungsmethode anfallen. Die gezeigten Preise können je nach Tarifverfügbarkeit variieren.

Die Informationen zur Wettervorhersage werden von World Weather Online bereitgestellt. Air France-KLM haftet nicht für die Zuverlässigkeit dieser Daten.