KLM-Reiseführer

Historischer Luxus: das Queen Victoria Building

Architektur- und Shoppingfans werden vom Queen Victoria Building begeistert sein. In der aus dem 19. Jh. stammenden Schönheit gibt es nicht nur eine Vielzahl edler Geschäfte, sondern auch ein wunderschön erhaltenes Interieur und Exterieur im romanischen Stil und Art Deco-Stil. Eigentlich grenzt es an ein Wunder, dass das Gebäude überlebt hat – bis 1970 hat die Stadt die Möglichkeit erwogen, das Gebäude abzureißen.

Kunst & Kultur

Die glanzvolle Geschichte des QVB

Seit seiner Einweihung 1898 ist das QVB ein Zentrum an Aktivitäten. Das QVB, entworfen vom Stadtarchitekt George McRae, ersetzte die Markthalle, die einst an genau demselben Ort stand. Das neue Gebäude, designt in einem opulenten romanischen Stil, war Königin Victoria zur Feier ihres diamantenen Thronjubiläums gewidmet. Zu der Zeit beherbergte das Gebäude Kaffeebars, Showrooms und Kaufhäuser. Unternehmergeist und Unterhaltung gingen Hand in Hand; das QVB war auch die Heimat einer Konzerthalle, die später in eine Bibliothek umgewandelt wurde. In den 1930er Jahren wurde das Gebäude radikal renoviert, um Platz für Sydneys Stadtparlament zu schaffen. In den folgenden Jahrzehnten versiegte das Interesse am Erhalt des Gebäudes. Zwischen 1959 und 1971 war sogar von einem Abriss die Rede. Glücklicherweise kam es nicht dazu. In den frühen 1980er Jahren wurde ein umfangreiches Renovierungsprojekt genehmigt und wurde das Gebäude allmählich in seinen ursprünglichen Glanz zurückversetzt. 1986 wurde es erneut eröffnet. 2009 wurde das QVB mit einer zusätzlichen Renovierung in Höhe von 34 Millionen Euro erneut beträchtlich aufgerüstet. Alle Rolltreppen, Fahrstühle, Geländer und Teppiche wurden ersetzt oder repariert und die Wände bekamen einen neuen Anstrich. Die Renovierungen bewahrten das ursprüngliche Design von George McRae und gingen gleichzeitig auf die Bedürfnisse eines Shopping-Paradieses des 21. Jh. ein.

Buntglasfenster im Treppenhaus

Buntglasfenster im Treppenhaus

Brief von der Königin

Jedes Detail im Innern des Queen Victoria Building wurde gewissenhaft restauriert, einschließlich der Bögen, Geländer, Buntglasfenster und Steinböden. Die Originaltreppe aus dem 19. Jh. ist der größte Blickfang. Andere Teile des Gebäudes enthüllen ebenfalls viele historische Schätze. Der wichtigste Gegenstand ist ein Brief von Königin Elisabeth II. adressiert an die Einwohner von Sydney. Der Brief, verfasst 1986, bleibt bis 2085 ungeöffnet, wenn der Bürgermeister von Sydney den Einwohnern der Stadt den Inhalt vorlesen wird.

Reiseführer ansehen Ab 1.202 EUR*

Verwandte Artikel

Reisezielvorschläge