KLM-Reiseführer

Rizal Park: Ein Denkmal an einen Nationalhelden

Da der städtische Großraum von Manila an einem ernsten Mangel an Grünflächen leidet, ist der Rizal Park eine sehr beliebte tropische Oase. Hier treffen sich die Bewohner von Manila zu einem Bummel, um Sport zu treiben, zu singen oder ein gemeinsames Picknick zu genießen. In der Kolonialzeit pflegte die wohlhabende Elite, nach ihrem sonntäglichen Besuch der Kathedrale in Intramuros hierherzukommen und durch den chinesischen Garten von ‚Luneta‘, wie der Park einst hieß, zu ziehen.

Natur

Picknick-Wiesen und Ziergärten

Der Rizal Park ist der größte Stadtpark in ganz Asien und erstreckt sich über die ganze Entfernung vom Manila Ocean Park entlang der Stadtmauer von Intramuros bis hin zum Campus der Technischen Universität der Philippinen. Der Park hat eine Gesamtfläche von 54 Ha. mit Picknick-Wiesen, Ziergärten, Becken mit Fontänen, Denkmälern und einem Paradeplatz, auf dem die philippinischen Präsidenten ihre Reden an das Volk halten. Außerdem bietet der Park auch einen chinesischen Garten mit romantischen kleinen Brücken über einen Teich, einen sehr geschmackvoll angelegten japanischen Garten mit einem großen Eingangstor und kleinen Pagoden. Dank eines ambitiösen (allerdings umstrittenen) Meisterplans wurden sehr notwendige Restaurierungsarbeiten vorgenommen: Das Nationalmuseum wurde wiedereröffnet, und die Gebäude im Park wurden renoviert. Außer einem neuen Besucherzentrum gibt es auch mehrere Restaurants, Läden und Boutique-Hotels.

Die Bronzeskulptur der Todesszene von Rizal

Um den Rizal Park herum befinden sich einige der interessantesten Attraktionen von Manila: Das Nationalmuseum zeigt philippinische Kunst vom 18. Jh. bis heute, einschließlich des riesigen Gemäldes ‚Spoliarium’ von Juan Luna. Das angrenzende Museum der Filipinos beherbergt archäologische und anthropologische Sammlungen. Im Planetarium können Sie einen Blick in den Sternenhimmel werfen, und im Ozeanarium können Sie die Geheimnisse der Unterwasserwelt entdecken. Das Bronze-Diorama neben dem José Rizal-Denkmal enthält die Gebeine des Nationalhelden und zeigt die dramatischen letzten Szenen aus seinem Leben. Außerdem gibt es neben der Stadtmauer auch einen interessanten Golfplatz mit 18 Löchern, der Begeisterte zu einer Partie einlädt!

Reiseführer ansehen Ab 695 EUR*

Verwandte Artikel

*Alle Beträge sind in EUR, inkl. Steuern und Gebühren. Die Buchungsgebühr entfällt, aber es kann eine Gebühr für die Zahlungsmethode anfallen. Die gezeigten Preise können je nach Tarifverfügbarkeit variieren.

Die Informationen zur Wettervorhersage werden von World Weather Online bereitgestellt. Air France-KLM haftet nicht für die Zuverlässigkeit dieser Daten.